© fotolia

Unser Portfolio

Der Schwerpunkt unseres Angebotes richtet sich an Betriebe und Unternehmen bundesweit, die im Bereich des Personalstamms höhere Fehlzeiten/Arbeitsunfähigkeiten aufweisen. Wir bieten hierzu eine betriebsinterne Analyse an und errechnen das Personalkrankenstandsdefizit. Dieses Defizit errechnen wir aus einer selbst weiterentwichelten Formel, bestehend aus verschiedenen (anteiligen) Faktoren, wie Lohnkosten, Produktivitätsverlust, Kosten für Ausgleichsausgaben, Umlagen für Neu- und Vertretungseinstellungen, Rechtsstreitigkeiten, Humankapital, Bruttowertschöpfungsausfälle und BEM-Kosten. Zusätzlich verwenden wir statistische Daten, um ein Gesamtbild zu erzeugen, welches sehr realistisch die vorherrschende Betriebs- und Personalsituation wiederspiegelt.

Nach dieser Analyse können dann weitere Maßnahmen geplant und fokussiert werden: Entsprechend des monetären Aufwandes kann von Einzelgesprächen mit betroffenen und/oder leistungsgewandelten Mitarbeitern (im Sinne eines betrieblichen Eingliederungsmanagementes) bis hin zur Implementierung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagementes eine angepasste Lösung verfolgt werden. Unser Ziel ist die ganzheitliche Problemanalyse und unter Schonung und Erhaltung von betrieblichen Ressourcen die Konzeption  einer adäquaten und dauerhaften Verbesserung.

Zusätzlich oder separat bieten wir eine arbeits- und betriebsmedizinische Betreuung an. Diese kann klassisch im Sinne einer Grundbetreuung vereinbart oder aber als umfassende Gesamtleistung integriert werden.

Wir passen unsere Leistungen auf die Wünsche und den Bedarf der Kunden an.