Vereinbarkeit Beruf und Familie

Es sind neue Zeiten angebrochen – familienfreundliche Zeiten. 

„Immer mehr Unternehmen erkennen, dass eine familienfreundliche Personalpolitik ein Erfolgsfaktor für mehr Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit ist." (ehemalige Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen)   

Wir beraten Ihr Unternehmen zu folgenden Themen:

  • familienfreundliche Arbeitszeiten, wie z.B. abweichende Festsetzung der Kernzeiten, Telearbeit, Homeoffice, etc.
  • Kontakthalte- und Wiedereinstiegsmanagement um den berufliche Wiedereinstieg nach der Familienphase zu erleichtern
  • Dual Career für die Partner und Partnerinnen von hochqualifizierten Mitarbeitern
  • Mutterschutz
  • Elternzeit und Elterngeld
  • Kinderbetreuung
  • wir begleiten Ihr Unternehmen auf dem Weg zum erfolgreichen Audit „Beruf und Familie“ 

Vereinbarkeit Beruf und Pflege

Pflegebedürftigkeit kann jeden treffen und dies sogar von einem Tag zum anderen! Dabei sind es nicht nur die Eltern, die zunehmend schwerwiegende Alterserscheinungen in die Pflegebedürftigkeit zwingen, sondern es kann auch den Partner, die Partnerin oder das Kind treffen; durch einen schweren Unfall, durch Behinderung oder eine chronische Krankheit.

Aus diesem Grund ist es wichtig den Familienbegriff nicht auf Familien mit Kind zu beschränken. Denn zunehmend stehen auch Beschäftigte vor dem schwierigen Spagat ihre Aufgaben im Beruf oder Studium und der Pflege bzw. Betreuung von Angehörigen gerecht zu werden. Dabei können die Beweggründe die häusliche Pflege für einen nahestehenden Angehörigen zu übernehmen vielfältig sein und die Entscheidung dazu verdient Anerkennung, muss jedoch auch wohlüberlegt sein, denn dieser Prozess ist für alle Beteiligten gleich schwierig und kann sich über Jahre hinziehen. 

Was tun, wenn ein Pflegefall in der Familie auftritt? Sprechen Sie uns an!